Sehr geehrte Damen und Herren,

da sich die Ereignisse mittlerweile im Stundentakt überschlagen, nachfolgend die Maßnahmen die wir getroffen haben, damit wir auch in den kommenden Tagen und Wochen sowohl den Anwendersupport als auch die Betreuung Ihrer IT-Infrastrukturen aufrechterhalten können. Uns ist bewusst, dass wir für die meisten Kunden aufgrund der Verantwortung für den störungsfreien Betrieb der IT systemrelevant sind.

Wir haben bei uns zahlreiche Vorkehrungen getroffen, um die Auswirkungen einer möglichen Infektion so gering wie möglich zu halten. Einige Kollegen arbeiten bereits aus dem Home Office und Ziel ist es im Laufe dieser Woche die Präsenzquote in unserem Büro auf das betriebsnotwendige Minimum zu reduzieren. Diese Maßnahmen sollen aber keinerlei Einfluss auf unsere Verfügbarkeit und Reaktionsgeschwindigkeit haben. Durch den Einsatz von Terminalserver, IP-Telefonie, Teamviewer und Microsoft Teams können wir standortunabhängig weiterarbeiten. Dadurch ist unsere Erreichbarkeit und der Support in gewohntem Umfang während der Geschäftszeiten sichergestellt.

Dringende und notwendige Supporteinsätze bei Ihnen vor Ort werden noch ausgeführt. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass alle nicht notwendigen Vor-Ort-Termine ausschließlich per Fernwartung und telefonisch erfolgen bzw. auf einen späteren Termin verschoben werden.

Aufgrund der kurzfristigen Umstellung vieler Kunden auf mobiles Arbeiten bzw. Anfragen danach, ist das Telefonaufkommen im Moment deutlich erhöht. Bitte nutzen sie für Support- bzw. Vertriebsanfragen gerne folgende E-Mailadressen:

Support: ticket@saelker.de
Vertrieb: vertrieb@saelker.de

Wir setzen uns dann zeitnah mit ihnen in Verbindung.

Höher priorisierte Anfragen bitte telefonisch unter den gewohnten Nummern.

Die Versorgung mit IT-Gütern ist derzeit stark durch die Situation in China und anderen Ländern beeinträchtigt. Aktuell ist mit einer (erheblichen) Verzögerung sämtlicher auftragsbezogener Bestellungen zu rechnen. Sofern noch Geräte zur Nutzung für mobile Arbeitsplätze benötigt werden, sprechen Sie bitte mit uns über die aktuelle Liefersituation.

Wir empfehlen Ihnen, aufgrund der komplett unklaren Auswirkungen ein aktives Krisenmanagement rund um Ihren IT-Betrieb zu implementieren. Wir unterstützen Sie gerne bei den daraus resultierenden Fragestellungen und Notfallszenarien, soweit das in der Kürze der Zeit möglich ist und unsere Ressourcen zulassen.

Alles in allem möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles in unserer Macht stehende unternehmen, um als stabiler und verlässlicher Partner auch in den nächsten Wochen zur Verfügung zu stehen. Mögliche Einschränkungen bei der Reaktionszeit oder der Verfügbarkeit von Services und Hardware bitte wir zu entschuldigen.

Mit den besten Grüßen und bleiben Sie gesund

Ihr Sälker-Team

 

Weitere Informationen zum Thema Home-Office finden Sie hier.