IT-Security

Verstärken Sie Ihre IT-Sicherheit gegen Cyberangriffe auf Ihr Unternehmen.

Cyberangriffe auf Unternehmen, ein zeitloses Thema

Online-Erpressung ist ein Boomgeschäft für Kriminelle. Die Zahl der Cyberangriffe steigt stetig! Angreifer schaffen es immer öfter, mit vertretbarem Aufwand in Organisationen einzubrechen. Eine unzureichende IT-Sicherheit gibt es leider noch in zu vielen kleinen oder mittelständischen Unternehmen. Wenngleich ein Hackerangriff weltweit eins der größten Geschäftsrisikos der nächsten Jahre bedeutet. Bei Cyberangriffen sprechen wir mittlerweile von einem Milliardenmarkt.

Wie können Sie Bedrohungen abwehren und präventiv agieren? Wir entlasten Ihre IT mit den richtigen Sicherheitskonzepten und begleiten Sie Schritt für Schritt auf dem Weg hin zu Ihrer modernen Sicherheitsstrategie. Unsere IT-Security-Leistungen für Sie:

  • E-Mail, Firewall und Backup
  • Monitoring
  • Endpoint und Server Protection
  • Cloud Security
  • Cyber Defence
  • Täglich werden 300.000 neue Malware-Viren erstellt

  • 43 % aller Cyberangriffe konzentrieren sich auf KMU

  • 82 % aller Angriffe werden nicht entdeckt

  • Die Frage ist nicht mehr ob, sondern wann angegriffen wird

E-Mails sind für Unternehmen immer noch das wichtigste Medium und gleich­zeitig eines der unsichersten. Dämmen Sie die Flut von Spam- und Phishing-Nachrichten ein und unterbinden die Verbreitung von Malware auch im Home-Office.

Mit einer Next Generation Firewall beschränken Sie Netzwerkzugriffe. Sie überwacht den Datenverkehr und sorgt dafür, dass nur Daten ausgetauscht werden, die Sie vorher freigegeben haben. Unerlaubte Zugriffe können Sie so effektiv unterbinden. Weitere Zusatzfunktionen wie die VPN-Anbindung von mobilen Nutzern, Intrusion Protection-Funktionen (IPS) und URL-Filter gehören dazu.

Während sich beschädigte Hard- und Software ersetzen lässt, steht beim Verlust Ihrer Daten, die Existenz Ihres Unternehmens auf dem Spiel! Mit unseren Backup-Lösungen können Sie die Anforderungen an eine moderne Datensicherung erfüllen, ohne hohe Investitionen tätigen zu müssen.

Seien Sie Hackern einen Schritt voraus und schützen Sie das Herzstück Ihres Unternehmens – die sensiblen Daten – bestmöglich!

Monitoring als Bestandteil eines IT-Sicherheitskonzepts

Richtiges Monitoring ermöglicht einen Überblick der gesamte IT-Infrastruktur und das über eine längere Zeitspanne. Verfügbarkeit, Auslastung, Performance und Zustand der jeweiligen Geräte können dadurch visualisiert werden und im Falle von Problemen ist es möglich rechtzeitig oder auch automatisiert zu reagieren.

Eine Monitoring-Lösung hilft also, stetig einen sauberen und sicheren Betrieb der IT-Infrastruktur aufrechtzuerhalten und notwendige Erweiterungen oder Arbeiten an den einzelnen Systemen schnell zu erkennen. Mit der proaktiven Problembekämpfung fügt sich eine Monitoring-Lösung nahtlos in ein ganzheitliches IT-Security-Konzept ein.

  • Erhöhung der IT-Verfügbarkeit und IT-Stabilität

  • Sofortige Benachrichtigung bei Störungen

  • Rund-um-die-Uhr-Überwachung

  • Rechtzeitige Erkennung kritischer Betriebszustände

  • Regelmäßige Auswertung und Berichte

Warum Extended Detection and Response (XDR)?

Erweiterte Risikoerkennung für mehr Sicherheit

Durch die Einbeziehungen aller Systeme und Komponenten der IT-Infrastruktur erhöht XDR die Sichtbarkeit möglicher Gefahren. Es entsteht ein umfassendes Bild der Sicherheitslage. Dank des ganzheitlichen Ansatz verbessert sich zudem die Möglichkeit, proaktiv und automatisiert auf Hackerangriffe zu reagieren.

Ein Baustein von XDR ist die Endpoint Protection. Das bedeutet, den Schutz aller Geräte, die in der Hand der Endanwender liegen, zu gewährleisten. Das sind PCs, Macs, Linux-Rechner oder die verschiedensten Mobilgeräte. Die Analyse der Daten findet mithilfe fortschrittlicher Verfahren wie Machine Learning und Künstliche Intelligenz statt. Im Gegensatz zu einfachen Antivirus-Lösungen ist EDR in der Lage, das Verhalten der Endpunkte aufzuzeichnen und zu analysieren. Anstatt nach schädlicher Software zu suchen, werden Gefahren auf Basis des Endpoint-Verhaltens identifiziert, um sie anschließend abzuwehren.

Haben Sie Fragen zu unserem Service? Kontaktieren Sie uns.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.